Anwalt Deutschland Fachanwalt deutsch German  Lawyer Germany English language Attorney-at-law English  Lawyer germany french advocat francais allemagne French  Attorney in Germany spanish language abogado alemania Spanish  Attorney/ Lawyer in Germany Italian language avvocatto germania Italian  Lawyer/ Attorney Germany Portuguese language advogado Alemanha Portuguese  Polish speaking Lawyer/ Attorney in Germany adwokat Niemcy Polish  Japanese speaking Lawyer/ Attorney in Germany Bengoshi Doitsu Japanese  Attorney/ Lawyer Vietnamese language luat su Vietnamese  Korean speaking lawyer/ attorney in Germany, Europe Korean  Chinese language Lawyer/ Attorney in Germany/ Europe Chinese  Lawyer/ Attorney russian speaking advokat Germaniya Russian

Start | Kanzlei | Rechtsanwälte | Anfahrt | Kontakt | AGB | Links| Impressum

horak.
RECHTSANWÄLTE

arbeitsrechthannoveranwalt.de

Arbeitsvertrag · geringfügige Beschäftigung · Arbeitszeit · Befristung · Abmahnung · Kündigung · Kündigungsschutz · Zeugnis

Arbeitsrecht anwalt hannover rechtanwalt arbeitsvertrag kündigungsschutzklage Fachanwalt Abmahnung arbeitsrechtlich kündigung arbeitszeugnis fristlose kündigung abmahnung arbeitnehmer betriebsrat personalakte einsicht geringsfügige beschäftigung arbeitsverhältnis arbeitsgericht landesarbeitsgericht

Arbeitsvertrag
Form und Inhalt
Geringfügige Beschäftigung
Auslandsaufenthalt
Arbeitszeit
Lohn und Gehalt
Urlaub
Teilzeit
Altersteilzeit
Befristeter Arbeitsvertrag
Verlängerung

Befristeter Arbeitsvertrag

Der Arbeitgeber darf den Arbeitsvertrag auf zwei Jahre befristen, wenn der Arbeitnehmer noch nicht bei ihm beschäftigt war.

Bedingungen für eine Befristung

Für kürzere Befristungen müssen folgenden Bedingungen vorliegen:

  • Der Betrieb hat nur vorübergehend Bedarf an der Arbeitsleistung.

  • Der Arbeitnehmer wird im Anschluss an eine Ausbildung oder ein Studium eingestellt. Damit wird ihm der Übergang zu einer anschließenden Beschäftigung erleichtert.

  • Es handelt sich um eine Vertretungsstelle (Schwangerschafts-, oder Urlaubsvertretung)

  • Die Eigenart der Arbeitsleistung rechtfertigt die Befristung.

  • Die Befristung erfolgt zur Erprobung.

  • In der Person des Arbeitnehmers liegende Gründe, die eine Befristung rechtfertigen.

  • Der Arbeitnehmer wird aus Haushaltsmitteln vergütet. Diese sind haushaltsrechtlich für eine befristete Beschäftigung bestimmt und die Beschäftigung entspricht seiner Vergütung.

  • Die Befristung beruht auf einem gerichtlichen Vergleich.

  • Der Arbeitnehmer ist am ersten Arbeitstag – also zu Beginn des Arbeitsvertrages – mindestens 58 Jahre alt.

  • Es bestand zuvor noch kein Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitgeber und -nehmer.

Form und Inhalt einer Befristung

Der Arbeitgeber muss das Ende des Arbeitsvertrages schriftlich festgelegen, sonst ist die Befristung wirkungslos. [siehe: Form und Inhalt]

Befristung anfechten

Innerhalb von drei Wochen muss der Arbeitnehmer reagieren, um die Befristung des Arbeitsvertrages anzufechten. Dazu hat er eine Klage – die Entfristungsklage – beim Arbeitsgericht einzureichen. Die Drei-Wochen-Frist beginnt mit dem Ende des Arbeitsverhältnisses. Lässt er die drei Wochen verstreichen, ist die Befristung seines Arbeitsvertrages wirksam.

horak.
RECHTSANWÄLTE HANNOVER
FACHANWÄLTE
PANTENTANWÄLTE

Georgstr. 48
30159 Hannover (Hauptsitz)
Deutschland

Tel. 0511/ 357 356 -0
Fax 0511/ 357 356 -29
info@arbeitsrechthannoveranwalt.de

horak.
RECHTSANWÄLTE MÜNCHEN
FACHANWÄLTE
PATENTANWÄLTE

Landshuter Allee 8-10
80637 München
Deutschland

Tel. 089.2500790-50
Fax 089.2500790-59
info@arbeitsrechthannoveranwalt.de

horak.
PATENTANWÄLTE WIEN
 
 

Trauttmansdorffgasse 8
1130 Wien
Österreich

Tel. +43.1.8761517
Fax +49.511.357356-29
info@arbeitsrechthannoveranwalt.de

© Rechtsanwalt Michael Horak 2002-2018