Anwalt Deutschland Fachanwalt deutsch German  Lawyer Germany English language Attorney-at-law English  Lawyer germany french advocat francais allemagne French  Attorney in Germany spanish language abogado alemania Spanish  Attorney/ Lawyer in Germany Italian language avvocatto germania Italian  Lawyer/ Attorney Germany Portuguese language advogado Alemanha Portuguese  Polish speaking Lawyer/ Attorney in Germany adwokat Niemcy Polish  Japanese speaking Lawyer/ Attorney in Germany Bengoshi Doitsu Japanese  Attorney/ Lawyer Vietnamese language luat su Vietnamese  Korean speaking lawyer/ attorney in Germany, Europe Korean  Chinese language Lawyer/ Attorney in Germany/ Europe Chinese  Lawyer/ Attorney russian speaking advokat Germaniya Russian

Start | Kanzlei | Rechtsanwälte | Anfahrt | Kontakt | AGB | Links| Impressum

horak.
RECHTSANWÄLTE

arbeitsrechthannoveranwalt.de

Arbeitsvertrag · geringfügige Beschäftigung · Arbeitszeit · Befristung · Abmahnung · Kündigung · Kündigungsschutz · Zeugnis

Arbeitsrecht anwalt hannover rechtanwalt arbeitsvertrag kündigungsschutzklage Fachanwalt Abmahnung arbeitsrechtlich kündigung arbeitszeugnis fristlose kündigung abmahnung arbeitnehmer betriebsrat personalakte einsicht geringsfügige beschäftigung arbeitsverhältnis arbeitsgericht landesarbeitsgericht

Kündigung
Aufhebungsvertrag
Freistellung
Abfindung

Aufhebungsvertrag

Bei einer Aufhebung lösen Arbeitnehmer und Arbeitgeber den Arbeitsvertrag einvernehmlich auf. Vorteil: so können sie die Folgen eines Kündigungsverfahrens umgehen.Die Aufhebung wird durch einen Aufhebungsvertrag besiegelt. Dabei gilt das alte Sprichwort: "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht." Der Arbeitnehmer sollte sich vor Abschluss des Aufhebungsvertrages über die Folgen informieren.

Achten Sie darauf, dass für Sie keine Nachteile durch den Aufhebungsvertrag entstehen! Eine vorbeugende Beratung beim Anwalt bewahrt Sie vor negativen Folgen.

Auswirkungen einer Aufhebung:

  • Die gesetzlich vorgeschriebenen Kündigungsfrist entfällt.

  • Der Arbeitnehmer muss auf Sozialversicherungsleistungen verzichten. Zum Beispiel zahlt das Arbeitsamt das Arbeitslosengeld erst nach einer Sperrzeit von drei Monaten, wenn der Arbeitnehmer nach der Aufhebung arbeitslos ist. Er sollte also darauf achten, dass die verlorengegangenen Sozialversicherungsleistungen im Aufhebungsvertrag so gut wie möglich ausgeglichen werden.

  • Der Arbeitnehmer kann eine hohe Abfindung aushandeln.

  • Bei älteren Arbeitnehmern muss der Arbeitgeber möglicherweise das vom Arbeitnehmer zu beziehende Arbeitslosengeld erstatten. Der Arbeitgeber kann sich durch den Aufhebungsvertrag von dieser Pflicht befreien.

Lassen Sie sich beraten, wie Sie Ihren Vertragspartner mit einem fairen Angebot für einen Aufhebungsvertrag gewinnen können. Ziehen Sie einen Anwalt hinzu und wägen Sie die individuellen Vor- und Nachteile ab.

horak.
RECHTSANWÄLTE HANNOVER
FACHANWÄLTE
PANTENTANWÄLTE

Georgstr. 48
30159 Hannover (Hauptsitz)
Deutschland

Tel. 0511/ 357 356 -0
Fax 0511/ 357 356 -29
info@arbeitsrechthannoveranwalt.de

horak.
RECHTSANWÄLTE MÜNCHEN
FACHANWÄLTE
PATENTANWÄLTE

Landshuter Allee 8-10
80637 München
Deutschland

Tel. 089.2500790-50
Fax 089.2500790-59
info@arbeitsrechthannoveranwalt.de

horak.
PATENTANWÄLTE WIEN
 
 

Trauttmansdorffgasse 8
1130 Wien
Österreich

Tel. +43.1.8761517
Fax +49.511.357356-29
info@arbeitsrechthannoveranwalt.de

© Rechtsanwalt Michael Horak 2002-2018